Donnerstag

Das Wochenende beginnt diesmal schon am Donnerstag. Die Bauhöfe der vier Fichtelgebirgsgemeinden karren unzählige Ladungen Schnee heran (teilweise vom Schneeberg). Unermüdliche Helfer kratzen am Abend den Schnee vom Feld, alle scheint gut zu werden für die anstehenden Bayerischen Biathlon-Schülermeisterschaft am Wochenende. Doch in der Nacht kommt Tief Lolita mit Dauerregen, Sturm und Temperaturen um + 7 Grad und spült die Anstrengungen der vergangenen Tage einfach weg.

 

Nach einer Begehung der Strecke am Freitag früh und den weiteren miesen Aussichten für´s Wochenende

 

kommt die Absage.

 

Vielen Dank an alle Helfer, die bisher schon Enormes geleistet hatten. Dieser Dank wird ausdrücklich auch im Namen des BSV übermittelt – die wissen genau – wenn wir was absagen, dann geht wirklich nichts mehr. Auch von den Verbänden haben wir – trotz der Absage - bereits große Anerkennung für unsere Bemühungen erhalten.

Freitag

In Oberstdorf finden bei guten Schneebedingungen und schönem Wetter die Deutschen Meisterschaften statt.

Beim KO Sprint in der freien Technik sichert sich Marius Kastner den 2. Platz und Luis Schwinger den 3. Platz in der Altersklasse U18

Sauber g´macht Buam!!

Samstag

Am Samstag findet in Warmensteinach der Maria Schmidt Gedächtnislauf mit Kidscup Wertung statt. Der WSV Warmensteinach zaubert eine 500m Runde zusammen und der SC Neubau stellt mit 22 Teilnehmern bei 91 Starten wieder den teilnehmerstärksten Verein.

An Podestplätzen erreichten wir 5 x Platz 1,  8 x Platz 2 und 2 x Platz 3

 

 

Zeitgleich wird Marius Kastner Deutscher Meister beim Einzelstart in der klassischen Technik über 10km.

 

Luis Schwinger und Lorenz Zapf komplettieren das hervorragende Mannschaftsergebnis des SC Neubau mit den Plätzen 8 und 9 !!!!!

 

Sonntag

Der SC Furth im Wald veranstaltet seinen Meister Nordic Cup mit Nordbayerncup – Wertung. Ausweichort ist auf Grund des fehlenden Schnees das Langlaufzentrum Rotbühl in Hirschau. Dank hier auch an Markus, der die Loipe trotz widrigster Bedingungen hervorragend präpariert hat.

Der SC Neubau stellt auch hier 15 Starter über alle Altersklassen und erreicht 5 x Platz 1,  3 x Platz 2 und 1 x Platz 3

 

Bei der Deutschen Meisterschaft sichert sich Marius Kastner erneut den Vizetitel im Massenstart über 15km (nur 1,5 Sekunden hinter Platz 1)

 

Luis Schwinger erreicht erneut einen hervorragenden 8. Platz und Lorenz Zapf sichert sich mit dem 12. Platz erneut eine Top 15 Platzierung.

 

In der Schweiz finden die letzten Rennen der Jugend/Junioren-WM im Biathlon statt. Selina Kastl, die bereits mit Bronze in der Staffel dekoriert  war, errichte im Sprint einen herausragenden 11. Platz(bei über 90 Startern) und in der Verfolgung einen 19. Platz (bei 60 Startern).

 

Selina war damit, unabhängig von der Platzierung, immer die beste deutsche Starterin in ihrer Altersklasse

 

Sonntag Abend

 

Ein Wahnsinns Wochenende ist zu Ende!!! Die Luft ist raus und die Anspannung fällt endlich ab.

 

Die Leistungen aller sind unbeschreiblich!!!

 

Danke an alle Sportler, für Ihre Lust sich zu quälen. Und wenn Ihr vielleicht doch nicht zu 100 % zufrieden seid, vergesst´s des, denn Ihr seid großartig!!!

 

Danke an alle Trainer, Betreuer, Eltern und die zahlreichen ungenannten Helfer. Was Ihr für den Nachwuchs leistet, das kann man nicht beschreiben.

 

Erholt´s Euch alle gut, denn nächstes Wochenende wird vielleicht wieder ein #Wahnsinns Wochenende